Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

Punktspiel Verbandsliga Jungen 15 

Motor Hennigsdorf   -   JSV Schwedt    1 : 9

am 9.01.2022 in Hennigsdorf      

Punktspiel Kreisliga Jungen 18 

SV Rot Weiß Werneuchen   -  JSV Schwedt     5 : 5

am 8.01.2022 in Werneuchen      

 

Eine überzeugende Leistung in Hennigsdorf !

 

Zum Auftakt der Rückrunde zeigte sich der JSV in der Verbandsliga bei Motor Hennigsdorf in bester Spiellaune.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 9.01.22

Die beiden Doppel verliefen sehr ausgeglichen und mit vielen spannenden Ballwechseln.

Arne Seelig und Rio Sternkiker konnten sich schließlich mit 3:1 durchsetzen,

während Moritz Webert und Arved Schifter trotz gutem Spiel mit dem gleichen Resultat unterlagen.

Im direkten Vergleich der Einzel liefen die Oderstädter nun zu Bestform auf.

Arne Seelig lies seinem Gegner keine Chance und auch Moritz Webert spielte druckvoll und auf den Punktgewinn orientiert ohne dabei ein zu hohes Risiko einzugehen. Dadurch gelang auch ihm ein Sieg in drei Sätzen.

Rio Sternkiker hatte seinen Gegner gut im Griff, leistete sich aber immer wieder „Schaltpausen“. Trotzdem entschied er das Satzende dann jeweils noch für sich.

Arved Schifter begann zu zaghaft und zu ängstlich und geriet mit 0:2 in Rückstand, besann sich dann aber seiner Stärken, fasste Mut und konnte durch einen Sieg im dritten Satz die drohende Niederlage abwenden.

Anschließend steigerte er sich weiter, fand immer mehr zu seinem Spiel und konnte am Ende doch noch den Sieg erkämpfen.

Damit war beim Zwischenstand von 5:1 bereits die Vorentscheidung für die Schwedter gefallen.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 9.01.22

Sie blieben auch im Über-Kreuz-Vergleich konzentriert und druckvoll und konnten sogar alle vier Spiele für sich entscheiden.
Dadurch stand für sie ein unerwartet klarer aber verdienter 9:1-Erfolg zu Buche.

 

=====>  zum Spielbericht

 


 

Ein wackliges Unentschieden !

Schwieriger hatte es diesmal die Jungenmannschaft bei Rot Weiß Werneuchen.

Beim JSV war Maximilian Schulz krankheitsbedingt ausgefallen und so standen sich diesmal zwei Dreier-Teams gegenüber.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 8.01.22

Das sehr wichtige Auftakt-Doppel konnten Mahmoud El-Khatib und Dominik Schulz für sich entscheiden.

Auch in den Einzeln spielte Mahmoud druckvoll und wurde seiner Favoritenrolle trotz Verletzung jeder Zeit gerecht.

Aber Dominik Schulz hatte keinen guten Tag erwischt.

In den entscheidenden Spielsituationen zu nervös und gehemmt konnte er am Ende kein Einzel gewinnen.

Omar El-Khatib war der Trainingsrückstand anzumerken. So unterlag er Fabian Kramer knapp in fünf Sätzen.

Jedoch erkämpfte er gegen Jamiro Wasmer schließlich einen 3:1-Sieg und rettete somit für sein Team das „Unentschieden“.

 
 
gez. Rainer Thümmel