Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

6. Deister-Cup des TSV Langreder

am 21./22.12.2019 in Barsinghausen      


  

Arne holt einen Pokal beim Deister-Cup !

Am letzten Wochenende vor Weihnachten hatte sich der JSV Schwedt mit einem Nachwuchs-Team auf die Reise nach Barsinghausen bei Hannover gemacht um die laufende Saison mit der Teilnahme an einem großen Turnier mit leistungsstarken Teilnehmern zu beschließen.
 
In drei Tagen ermittelten dort mehr als 600 Teilnehmer in 26 verschiedenen Konkurrenzen und an mehr als 30 Tischen ihre Sieger.
Der JSV nahm bereits mit der dritten Nachwuchs-Generation an diesem großen Turnier teil.

JSV Schwedt:Deister-Cup 2019

Die JSV-Eleven starteten an zwei Turniertagen einmal in ihrer eigenen und einmal in der nächst höheren Konkurrenz.

Bei dem ohnehin recht starken Teilnehmerfeld eine große Herausforderung.

So ging es für die JSV-Spieler vor allem darum, Spielerfahrung gegen gutklassige Gegner zu sammeln und sich Ziele für ihre weitere sportliche Entwicklung zu stellen.

Der Turniermodus kam diesem Ansinnen entgegen. Zunächst wurde in Vierer-Gruppen gespielt. Dann folgten je nach den belegten Plätzen Endrunden oder Trostrunden im KO-System.

Ein ausgezeichnetes Abschneiden konnte Arne Seelig bei den Jungen 13 für sich verbuchen.

Er setzte sich in vielen ausgeglichenen Wettkämpfen immer wieder durch und musste sich erst im Halbfinale im fünften Satz seinem Konkurrenten geschlagen geben.

Voller Freude konnte er für diese gute Leistung schließlich einen Pokal in Empfang nehmen.

 

Mental und spielerisch weiter gereift zeigte auch Moritz Webert sehr gute Leistungen.

In der für ihn höheren Konkurrenz gelang ihm der Einzug ins Achtelfinale. Am Vortag war er bei den Jungen 11 sogar bis ins Viertelfinale vorgedrungen.

 
 JSV Schwedt:Deister-Cup 2019 - Arne Seelig
Rio Sternkiker wartete mit recht wechselhaften Leistungen auf und musste dadurch einige unnötige Niederlagen hinnehmen.
Er spielte sich bis ins Halbfinale der Trostrunde, musste dann aber im fünften Satz doch eine Niederlage hinnehmen.
 
JSV Schwedt:Deister-Cup 2019
Bei den Jungen 15 gelang Mahmoud El-Khatib und Arne Seelig der Einzug in die Endrunde, wo sie dann trotz guter Leistung ihr Ausscheiden akzeptieren mussten.
 
 
Mahmoud zeigte auch bei den Jungen 18 hervorragende Spiele.
Er bewies eine kontinuierliche Steigerung seiner spielerischen und taktischen Möglichkeiten, auch wenn er sich immer wieder knapp geschlagen geben musste.

Omar El-Khatib, der bei den Jungen 11 ebenfalls die Hauptrunde erreichte und Dominik Schulz zeigten ebenfalls gute spielerische Leistungen.

Durch die Teilnahme an dem gutklassigen Turnier und den damit verbundenen sportlichen Herausforderungen erhielten sicher auch sie viele Anregungen für ihre nächsten Wettkämpfe.

 

gez. Rainer Thümmel

 


 

           zurück ====> Einzelwettkämpfe